"Unerhörtes ist geschehen!"

Der neue Doku-Film von Klaus Bichlmeier

Internationale Presse begeistert: "Endlich die Wahrheit!"

DER FILM

„UNERHÖRTES IST GESCHEHEN…“ So beginnt König Ludwig II. nur 3 Tage vor seinem Tod einen Hilfebrief an seinen Vetter. Der Brief ist aus dem Geheimarchiv der Wittelsbacher durch das Bayerische Hauptstaatsarchiv 2016 veröffentlicht worden. Dieses Dokument beweist, der König war nicht verrückt.


Ein Stück des Totenhemdes ist aufgetaucht. Für solche Funde braucht man mehr als Glück. Beim Mittagessen lernte der Kameramann Klaus Bichlmeier im Dorfwirtshaus von Gotzing einen Herrn Ade Huber kennen, der am gleichen Tisch saß.  Man kam auf Ludwig II. zu sprechen. O-Ton Huber: “Mein Urgroßvater Leonhard Huber war Schlossverwalter in Berg am Starnberger See. Er war es, der den toten König aus dem Wasser barg“. In der Todesnacht ordnete Dr. Müller die erste Untersuchung des toten Königs an. Da bereits die Leichenstarre eingetreten war, konnte man das Hemd nicht ausziehen. Leonhard Huber schnitt es mit der Schere auf und behielt sich als Souvenir von seinem obersten Dienstherren ein Stück für sich selbst. Heute ist Urenkel  Ade Huber der Besitzer dieses Teils.


Leonhard Huber war Kronzeuge der „Todesnacht“. Er musste einen Schweige-Eid ablegen und wurde dafür fürstlich belohnt !!! Diese Tatsachen hat der Kameramann Klaus Bichlmeier in einer spannenden Film- Doku zusammengefasst.


 


PRESSESTIMMEN UND MEINUNGEN

The London Times, 29. Juni 2018

Zum Lesen auf Bild klicken

"König Ludwig II. wurde ermordet"
Beitrag im Mysteries Magazin Oktober 2018
PDF 10 Seiten

Abendzeitung München, 3. Juni 2018
„Wie der Kini wirklich starb …“ Interview mit Klaus Bichlmeier (PDF)

Süddeutsche Zeitung, 1. Dezember 2017
Schüsse in der Nacht, Urknall der Ludwig-Forschung

Münchner Merkur, Kulturjahresrückblick 2017. 28. 12 2017
Unter den Top 5: Der Bichlmeier-Film.

Christine Weidlich, Kunstexpertin aus Wien
„Ein grandioses Werk“

Gasteig Kulturzentrum München
Ausverkauft, Juni 2018

Peter Glowasz, Berlin, Ludwig-Forscher seit 50 Jahren
„Endlich ein unabhängiges Werk, das die Wahrheit erzählt“

Interview Bayerisches Fernsehen

DIE NÄCHSTEN TERMINE

14.09.2018, 20 Uhr, Kulturhaus Putzbrunn, Kartenvorverkauf: http://kupu.info/

Feiertag, Mi. 3. Okt. 2018, 11 Uhr, Alpenkino Füssen
Reservierung 08362 921467

Hotline: 0170 4143932

Weitere Termine in Vorbereitung

 

IMPRESSUM & KONTAKT

A-1 Filmtechnik Klaus Bichlmeier E.K.
Telefon: 089 / 632 86 80 - 6
Mobil: 0170 / 414 39 32

E-Mail: info@a-1-filmtechnik.de

Spitzwegstr. 65, D-85521 Ottobrunn / München

Steuer Nr. 144 / 228 / 31496
USt.-IdNr. DE 265018683
HRA 92953

Technische Umsetzung und Gestaltung: Wilhelm Schulz